Jahresdepotübersicht 2020

Was ein turbulentes Jahr voller Höhen und Tiefen. 2020 startete im Januar mit neuen Rekordhochs an den Weltbörsen. Doch durch die Ausbreitung des Coronavirus gab es einen rasanten Absturz in nur kurzer Zeit stürzte der Dax von knapp 14.000 Punkte ab auf ca. 8.250 Punkte. Ein Minus von über 40 % in der Spitze Mitte März. Manche Aktien gaben gar um  mehr als die Hälfte nach. Die Panik an den Weltbörsen war groß. Ich habe im März/April als der Boden erreicht schien und der Markt wieder nach oben gedreht hat, dank „What ever it takes“ der Notenbanken, knallhart meine für einen Crash angesparten Cashreserven in den Markt gepumpt. Kaum haben sich die Börsen im Sommer wieder etwas erholt vom Coronacrash kam schon die nächste Hiobsbotschaft für mein Depot um die Ecke. Der Zahlungsdienster  Wirecard meldete Insolvenz an. Dadurch hat es mein Optionsdepot innerhalb von nur einer Woche komplett zerrissen. Mein Gesamtportfolio sankte dadurch nach dem Corona Crash im Februar/März zum zweiten Mal um über 10 % ab. Ich war kurze Zeit am Boden zerstört. Doch aufgeben ist keine Lösung. Mund abwischen und weiter gehts. Ich habe meine Lehre gezogen aus meinem Wirecard Fehler und investierte munter weiter. Ab November zündeten die Börsen wieder den Turbo und erreichten neue Rekordstände. Was ein verrücktes Jahr 2020.

Vermögensaufstellung

Mein Gesamtportoflio hatte am 31.12.2020 einen Wert von insgesamt 117.967,03 €. Dadurch habe ich mein Ziel erreicht Ende 2020 einen Depotwert von über 100.000 Euro zu erreichen. Ich verfolge weiterhin meine Dividendenstrategie mit Beimischung der ein oder anderen Wachstumaktie. Zudem führe ich noch mein Sparplandepot und seit 2020 mein Optionsdepot. Meine Performance 2020 lag bei rund 7,73 % (ohne mein Optionsdepot, auf mein Optionsdepot gehe ich unten genauer darauf ein  Die nachfolgende Vermögensaufstellung umfasst alle Depots von mir:

Vermögensaufstellung 2020
Vermögensaufstellung 2020

Hier nochmal meine Depotaufteilung (auch Sparplan Depot in der Grafik enthalten)

Vermögensaufstellung 2020 Bestände
Vermögensaufstellung 2020 Bestände

Dividenden

Trotz der ein oder anderen Dividendenkürzung oder komplett Streichung habe ich 2020 auch wieder ordentlich Dividenden kassiert. Mein Ziel von 3.000 € Dividenden netto konnte ich leider aufgrund der genannten Kürzungen nicht erreichen. Aber auf gehoben ist nicht aufgeschoben. Immerhin konnte ich 2020 einen Betrag von 2.694,61 € kassieren. Meiner Meinung nach ein guter Cashflow von monatlich rund 225 € netto. Die Dividenden teilen sich wie folgt auf:

Meine Dividenden 2020
Meine Dividenden 2020

Optionsprämien

2020 habe ich mich an den Optionshandel gewagt um meine Cashflowstrategie neben meiner Dividendenstrategie noch breiter aufzustellen und durch Optionsstrategien noch weiteren Cashflow durch Optionsprämie zu kassieren. Als Anfänger im Optionshandel lief alles zunächst relativ gut. Als dann die extreme Vola aufgrund des Corona Crashes kam wurde ich zunächst vorsichtiger. Den Crash habe ich gut überstanden. Alles schien Top, als mir plötzlich mein 125er Wirecard Put komplett um die Ohren flog. Wirecard rauschte ab und ehe ich reagiert habe war es schon zu spät. Knapp 12.500 € Euro habe ich durch die Wirecard Insolvenz in den Sand gesetzt. Vorgenommen hatte ich mir 3.000 € an Optionsprämien zu kassieren. Dies ist mir auch gelungen. Allerdings ist davon nichts mehr übrig geblieben, im Gegenteil musste ich sogar noch den ein oder anderen Euro oben drauf legen. Insgesamt habe ich 2020 Optionsprämien in Höhe von 3.796 € kassiert. Demnach ergibt sich für 2020 ein Verlust durch den Optionshandel in Höhe von rund 8.660 €. Meine Optionsprämien je Monat seht ihr in der nachfolgenden Grafik:

Meine Optionsprämien 2020
Meine Optionsprämien 2020

Investitionen

Im Jahr 2020 habe ich so viel investiert wie noch nie zuvor. Monatlich habe ich meine 10 Sparpläne a 500 € ausgeführt. Zudem habe ich während dem Coronacrash im ersten Haljbjahr 2020 insgesammt rund 36.000 € investiert. Diese große Summe konnte ich aus meinen Rücklagen investieren, die ich mir genau für solche Bären Markt Phasen angesammelt habe. Im zweiten Halbjahr kamen nochmals Investitionen von rund 15.000 € hinzu. Insgesamt habe ich 2020 über 50.000 € in den Aktienmarkt investiert.

 

Wie ist für euch 2020 gelaufen?